Endodontie (Wurzelbehandlung)

Endodontie ist das zahnmedizinische Fachgebiet, das sich mit dem Inneren des Zahnes, insbesondere mit Erkrankungen der Zahnnerven, befasst. Ein stark entzündeter oder an Karies erkrankter Zahn benötigt häufig eine Wurzelbehandlung, um Schmerzen zu beseitigen. Ziel der Behandlung ist es den kranken Zahn zu erhalten.

Bei der Wurzelbehandlung wird der Zahn zuerst kariesfrei gemacht und falls erforderlich mit Füllungsmaterialien aufgebaut. Anschließend werden die Wurzelkanäle mit modernen Methoden gereinigt. Die Zahnlänge wird mit Hilfe eines Messgerätes bestimmt (Endometrie). Um eine erneute Besiedelung durch Bakterien zu verhindern, werden die Wurzelkanäle mit einer Füllung dicht verschlossen. Abschließend wird ein dichter Verschluss des Zahnes mit einer stabilen Kunststofffüllung vorgenommen.